Blütenreich ins neue Jahr starten

Farbtupfer für den winterlichen Garten


Wie sieht Ihr Garten in den ersten Monaten des Jahres aus? Grau, trübe, kahl? Das muss nicht sein. Denn es gibt eine ganze Reihe Ziersträucher, die unerschrocken den kühlen Temperaturen trotzen und schon sehr früh ihre Blüten zeigen. Landschaftsgärtner verwenden diese gern bei der Gartengestaltung, denn mit ihnen kann man noch vor dem offiziellen Frühlingsanfang erste Farbtupfer setzten, welche die winterliche Tristesse rund ums Haus vertreiben. Während sich die meisten anderen Bäume und Sträucher noch in der Winterruhe befinden, kommen diese sogenannten Frühblüher mit ihren zarten Knospen unserer Sehnsucht nach Frühling in der kalten Jahreszeit entgegen.

Weitere Infos


Themenfilme auf YouTube

Kleine Gärten


Grüne Blätter auch im Winter!

So bleibt der Garten auch in der kalten Jahreszeit farbig


„Oh Tannenbaum … wie grün sind deine Blätter, du grünst nicht nur zur Sommerzeit, nein auch im Winter wenn es schneit …“, heißt es in dem bekannten Weihnachtslied. Und tatsächlich weiß fast jedes Kind, dass Tannen und die meisten anderen Nadelbäume im Winter grün bleiben, während viele Laubbäume ihre Blätter verlieren. Gewundert hat sich sicher der ein oder andere schon einmal, dass es in dem Lied „Blätter“ und nicht „Nadeln“ heißt. Das ist kein Fehler, denn die Nadeln zählen botanisch gesehen auch zu den Blättern. Sie sind ebenfalls für die Photosynthese – also die Energiegewinnung der Pflanzen – zuständig. Dabei wird CO2 aus der Luft aufgenommen, verarbeitet und schließlich Sauerstoff und Wasserdampf aus den Spaltöffnungen der Blätter freigesetzt.


Damit Nadelgehölze nicht zu viel Feuchtigkeit verlieren, haben ihre Blätter eine sehr feste Oberhaut. Zusätzlich befindet sich darüber zum Schutz oft noch eine Wachsschicht. Wenn im Winter der Boden gefroren ist und Wasser nicht über die Wurzeln aufgenommen werden kann, verhindert diese Schicht, dass die Bäume austrocknen. Außerdem enthalten die Nadeln Salze und Zuckerverbindungen, die wie ein eingelagerter Frostschutz in den Zellen funktionieren und verhindern, dass das Gewebe bei Minustemperaturen zerstört wird.


Pflanzen-App
für Android, iPhone & iPad

Planen Sie die optimale Bepflanzung für Ihren Traumgarten!

Pflanzendatenbank als Android, iPhone und iPad App Imit nformationen und Bilder zu mehr als 800 Pflanzen.

Äußerst attraktiv!


Sind Sie bereits Gartenbesitzer oder planen Ihren Traumgarten?

Ihr Hausgarten: Ob Neuanlage, Umgestaltung oder Pflege Ihrer Außenanlage, hier finden Sie zahlreiche Tipps und Anregungen für eine stilvollen Gartengestaltung. Elemente wie Mauern, Wege, Terrassen, Teiche, Bachläufe und die richtigen Pflanzen, lassen Ihren Garten zum Traumgarten werden.

 

Fragen Sie einen Landschaftsgärtner, Ihren Experten für Garten und Landschaft.


Jahreszeitenkalender

Welche Arbeiten sind jetzt zu erledigen?


Runde Kronen für den Garten

Für Gärten mit geringer Fläche und Vorgärten empfehlen Landschaftsgärtner häufig klein bleibende Bäume mit kugelförmiger Krone. Die Kugelform und die überschaubare Größe der Gehölze sind zumeist das Resultat einer Kopfveredlung. Das heißt, die Krone des Baums sitzt auf einem Stamm einer schnellwüchsigen Art. Gartenbesitzer können zwischen zahlreichen verschiedenen Kugelbaumarten wählen.

Aktuelle News

News werden geladen...