Holen Sie sich den Rat vom Garten-Profi!

Hier finden Sie einen Fachbetrieb ganz in Ihrer Nähe.

Detailsuche >
Hasel

Pflanze der Woche

Gemeine Hasel

Gemeine Hasel
Gemeine Hasel

Gemeine Hasel Corylus avellana


Blütezeit: ca. Februar-März


Familie: ‎ Birkengewächse (Betulaceae)


Wussten Sie, dass die Gemeine Hasel auch Hexenhasel genannt wird. Dabei ist die Frucht, die Haselnuss, ungiftig und sogar eine gern gegessene Nuss in Deutschland. Allgemeinhin ist die Gemeine Hasel aber als Haselnussstrauch bekannt.
Die Pflanzung einer Gemeinen Hasel lohnt sich in jedem Fall. Der Strauch kann bis zu 100 Jahre alt werden und schenkt uns jedes Jahr geschmackvolle Nüsse. Durch sein dichtes Blattwerk eignet sich der Strauch auch als Hecke, kann aber auch gut alleinstehen. Der vielstämmige Strauch wird bis ca. 5 Meter hoch. Bei der Bepflanzung wird darauf geachtet, dass der Strauch nicht nur hoch sondern auch in die breite wächst. Pflanzabstände und Grundstücksgrenzen sind somit zu beachten.
Die Hasel verfügt über männliche und weibliche Blütenstände. Die männlichen Kätzchen dienen den Bienen als erste Nahrungsquelle im Jahr. Sie steht gerne im sonnigen bis halbschattigen Platz in Ihrem Garten oder an Grundstücksgrenzen. Der Haselnussstrauch ist für jeden Garten eine wunderschöne und langlebige Idee. 

Landschaftsgarten
Für weitere Details, klicken Sie hier!
Garten mit geschütztem Sitzplatz am Wasser
Für weitere Details, klicken Sie hier!

Holen Sie sich den Rat vom Garten-Profi!

Hier finden Sie einen Fachbetrieb ganz in Ihrer Nähe.

Detailsuche >