Holen Sie sich den Rat vom Garten-Profi!

Hier finden Sie einen Fachbetrieb ganz in Ihrer Nähe.

Detailsuche >
Blütenzweige der chinesischen Winterblüte

pflanze der woche

chinesische winterblüte - chimonanthus praecox

Einzelblüte der chinesischen Winterblüte
Blütenzweige der chinesischen Winterblüte

Blütezeit: ca. November-Dezember
Familie: Gewürzstrauchgewächse Calycanthaceae

Die chinesische Winterblüte zeigt sich während der kalten Jahreszeit als sparrig verzweigter Strauch. Ihre stern- oder becherförmigen Blüten besitzen eine gelbe Farbe und sind in der Mitte braungelb bis purpurrot. Sie kommen deshalb gut zur Geltung, weil Chimonanthus praecox im Winter kein Laub an den Ästen besitzt. Der Strauch ist sommergrün und zeigt im Herbst eine leuchtend gelbgrüne bis goldgelbe Blattfärbung. Erst nach der Blüte treiben die Blätter wieder aus. Bestechen tut die Winterblüte ebenfalls durch ihren vanilleähnlichen Duft, der bei einer späteren Blüte Bienen und Insekten anlockt. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort und auf sandigem bis lehmigem humusreichem Boden fühlt sie sich wohl und macht sich besonders in Natur- und Dachgärten gut.

Naturnahe Gartengestaltung
Für weitere Details, klicken Sie hier!
My home is my castle
Für weitere Details, klicken Sie hier!

Holen Sie sich den Rat vom Garten-Profi!

Hier finden Sie einen Fachbetrieb ganz in Ihrer Nähe.

Detailsuche >