Blaustern mit einer Biene auf der Blüte

Pflanzenkalender Blaustern

Blaustern oder Blausternchen Scilla

Blütezeit: ca. Februar-April

Familie: Spargelgewächse‎ (Asparagaceae)

Blaustern im Garten

Was gibt es bei einem Blaustern zu beachten?

Der Blaustern oder auch Blausternchen beeindruckt durch seinen mitunter leuchtend blauen Farbton. Die Pflanze verzaubert mit ihren bis zu 35 cm langen Stielen Ihren Garten in ein besonderes Farbenmeer. Je Zwiebel können mehrere Triebe und pro Trieb mehrere Blüten einen ganzen Blumenteppich entstehen lassen.

Die im Herbst gepflanzten Zwiebeln sind i.d.R. winterhart, lediglich in der ersten Wintersaison nach der Pflanzung sollte man die Zwiebeln vor starker Kälte abdecken. Zum Frühjahr muss den jungen Pflanzen etwas geholfen werden, indem man die schützende Dämmschicht wieder entfernt. Bei der Gartenanlage wird der Blaustern gerne als Unterbepflanzung von Büschen und Bäumen genutzt.

Blausterne sorgen für Farbe im Garten
Mein Traumgarten

Unser Zeichen für Gartenfachbetriebe

  • Fachliche Expertise
  •  Höchste Qualitätsansprüche
  •  Individuelle Beratung

Finden Sie einen Landschaftsgärtner in Ihrer Nähe!

Ein professioneller Fachbetrieb plant und gestaltet Ihren Traumgarten genau nach Ihren Ideen und Wünschen.