Traubenhyazinthen fallen positiv durch ihre knalligen Farben auf

Pflanzenkalender Traubenhyazinthen

Traubenhyazinthen, Muscari

Blütezeit: ca. April-Juni

Familie: Spargelgewächse (Asparagaceae)

Was gibt es bei einer Traubenhyazinthe zu beachten?

Die Traubenhyazinthen bilden ab April kräftige grüne Stängel mit tief blau-lila Blüten. Die Blüten sind traubenförmig angeordnet, wie der Name es ja passender Weise sagt. Die Pflanze kann teppichartig große Flächen bedecken oder aber farbintensive Akzente setzen. So intensiv die Farbe der Pflanzen ist so streng kann auch der verströmt Duft sein.

Der mitunter strenge Geruch schreckt aber nicht die Insekten ab, die Traubenhyazinthen dienen diesen im Frühjahr als erste Nahrungsquelle.

Traubenhyazinthen leuchten besonders in der Sonne
Farbenfrohe Traubenhyazinthen im Garten

Traubenhyazinthen sind krautige, ausdauernde Pflanzen mit kleinen eiförmigen Blumenzwiebeln. Sie bilden meist zwei bis sieben fleischige, schmale Blätter aus. Traubenhyazinthen bevorzugen wie die meisten Zwiebelblumen einen sonnigen, warmen Standort mit lockerer, durchlässiger und nicht zu feuchter Erde.

Mein Traumgarten

Unser Zeichen für Gartenfachbetriebe

  • Fachliche Expertise
  • Höchste Qualitätsansprüche
  • Individuelle Beratung

Finden Sie einen Landschaftsgärtner in Ihrer Nähe!

Ein professioneller Fachbetrieb plant und gestaltet Ihren Traumgarten genau nach Ihren Ideen und Wünschen.