Holen Sie sich den Rat vom Garten-Profi!

Hier finden Sie einen Fachbetrieb ganz in Ihre Nähe.

Detailsuche >

Inspiration

Dem Himmel ganz nah

Benjamin Küsters, Neuss | 09.02.2017
32

Die Gestaltung dieses Dachgartens mit seinen in geometrischen Mustern angelegten Beeten und Rasenflächen lehnt sich an klassische Klostergärten an. Zwar wachsen hier – anders als beim Vorbild – keine Nutz- und Heilpflanzen, doch dank seiner ruhigen Ausstrahlung hat der Garten dennoch eine ausgesprochen entspannende und wohltuende Wirkung.

Statt Thymian und Kamille spielen in diesem Garten Blumen und Gräser die Hauptrolle und sorgen rund ums Jahr für ein heiteres, ausgeglichenes Bild. Eine fast mystische Stimmung entsteht am Abend, wenn Pflanzen und der zentrale Brunnen durch geschickt platzierte Leuchten erstrahlen.

zurück