Holen Sie sich den Rat vom Garten-Profi!

Hier finden Sie einen Fachbetrieb ganz in Ihrer Nähe.

Detailsuche >
Rispiger Blütenstand einer Riesengoldrute

pflanze der woche

riesengoldrute - solidago gigantea

Blüte der Riesengoldrute
Rispiger Blütenstand der Riesengoldrute

Blütezeit: ca. August-Oktober
Familie: Korbblütler Asteraceae

Bekannt ist Solidago gigantea nicht nur unter ihrem ursprünglichen Namen Riesengoldrute, viele kennen die ausdauernd und krautig wachsende Pflanze auch unter den Namen Späte Goldrute, Hohe Goldrute oder sogar Stolzer Heinrich. Ihren „Höhennamen“ trägt die Riesengoldrute aufgrund ihrer Wuchshöhe, die bis zu 200 Zentimeter erreichen kann. Die Riesengoldrute weist einen pyramidenförmigen rispigen Blütenstand auf, welcher wiederum nach oben gerichtete Teilblütenstände enthält, an denen gelbe Röhren- und Zungenblüten wachsen. Bekannt ist Solidago gigantea auch als Heilpflanze und findet Verwendung als Mittel gegen Harnwegsinfekte. Sie ist als Zierpflanze relativ anspruchslos und gedeiht sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten auf feuchtigkeitsspeichernden Böden.

Heimkommen - Ankommen -Runterkommen
Für weitere Details, klicken Sie hier!
Garten für Auge und Seele
Für weitere Details, klicken Sie hier!

Holen Sie sich den Rat vom Garten-Profi!

Hier finden Sie einen Fachbetrieb ganz in Ihrer Nähe.

Detailsuche >