Amelanchier ovalis, Echte Felsenbirne

Familie: Rosengewächse (Rosaceae)

Funfact zur Gewöhnlichen Felsbirne: ovalis = eiförmig

Die Echt Felsenbirne als heimische Pflanze

Amelanchier ovalis eine heimische Pflanzenart. Die Echte Felsenbirne wächst an sonnigen Berghängen in Eichen- und Kieferwäldern, sowie an Waldrändern, lichte Wälder und vor allem in Gebüschen.

Aus ökologischer Sicht ist die Echte Felsenbirne als Bienenweide und Vogelnährgehölz wertvoll. Die Blüten der heimischen Pflanze werden durch eine Vielzahl von Insekten bestäubt. Darunter fallen besonders Honigbienen, Hummeln und Schwebfliegen. Der Grüne Zipfelfalter z.B. sammelt den Nektar. Die Blätter nutzen weitere Schmetterlingsarten als Raupenfutter. Darunter der gefährdete Obsthain-Blütenspanner. Vögel erfreuen sich an den Früchten. Amelanchier ovalis bietet auch einen Unterschlupf und eine Nistmöglichkeit für Vögel.

Der Wuchs der Amelanchier ovalis

• Bis zu zweieinhalb Meter hoch
• Anfangs steht sie schlank und aufrecht
• Mit der Zeit hängen die Zweige über
• Die Wuchsbreite der Echte Felsenbirne kann bis zu 3 m breit werden
• Langsam wachsender Strauch, der nur 15 – 14 cm im Jahr wächst

Die Blätter, Blüten und Früchte der Echten Felsenbirne

Blüten Blätter und Frucht der Felsbirne

Der richtige Standort und Boden der Amelanchier ovalis

Die anspruchslose Echte Felsenbirne gedeiht im Halbschatten und in der Sonne. Trockenheit ebenso wie starke Kälte verträgt der stadtklimafeste Strauch problemlos. Die Echte Felsenbirne bevorzugt durchlässigen, mäßig feuchten und kalkhaltigen Boden. Sie verträgt jedoch keine Staunässe. Die Echte Felsenbirne kommt auch mit einem leicht sauren Boden zurecht. Bei Fragen zum richtigen Standort hilft Ihnen der/die LandschaftsgärtnerIn in Ihrer Nähe.

Die Pflanzung, Pflege und der Schnitt der Echten Felsenbirne

Der optimale Zeitpunkt für die Pflanzung von Amelanchier ovalis ist im Herbst oder im Frühjahr. Aufbessern sollte man den Boden mit Kompostgaben. Die heimische Pflanze ist pflegeleicht. Eine Düngung oder einen Winterschutz braucht die Echte Felsenbirne nicht. Im Frühjahr reichen Kompostgaben völlig aus. Amelanchier ovalis entwickelt sich am besten ohne Schnittmaßnahmen. Überkreuzende Äste, überalterte und abgestorbene Triebe werden im Frühjahr geschnitten.

Die Verwendung der Amelanchier ovalis im Garten

• Als Solitär oder als Hecke
• Auch im Hintergrund von Steinanlagen
• Als Unterpflanzung eignen sich Stauden und frühlingsblühende Zwiebelblumen
• Für den Naturgarten geeignet