Naturgarten mit Schneeglöckchen kombinieren

Galanthus nivalis; Kleines Schneeglöckchen

Familie: Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae)

Funfact zum Kleinen Schneeglöckchen: nivalis = schneeweiß

Das Galanthus nivalis als heimische Pflanze

Das Kleine Schneeglöckchen ist in West-, Mittel- und Südeuropa in Schlucht- und Auwäldern verbreitet. Dort ist sie die einzige heimische Schneeglöckchenart. Ebenso in Mischwäldern, Gärten und Parkanlagen. In einigen Bundesländern ist das Kleine Schneeglöckchen gefährdet. Sie ist durch das Washingtoner Artenschutzübereinkommen (CITES) geschützt.

Das Kleine Schneeglöckchen eine insektenfreundliche Pflanze. Honigbienen und Schmetterlinge sorgen für die Bestäubung. Im Frühjahr sind Schneeglöckchen meist die ersten Nahrungsquellen für Bienen. Seine Elaiosom, also fettreiche Anhängsel an die Samen, locken Ameisen an und werden so von ihnen verbreitet.

Heimische Pflanze
Hängende Glöckchen

Der Wuchs des Kleinen Schneeglöckchens

• 10-15 cm hoch
• Überhängend
• Lockerhorstig
• Runde bis längliche Zwiebeln mit brauner Schale

Die Blätter, Blüten und Früchte von Galanthus nivalis

Blüte, Blatt und Frucht des Kleinen Schneeglöckchens
Heimische Pflanze

Die Pflanzung und Pflege von Galanthus nivalis

Zwischen September und November ist der ideale Zeitpunkt die blattlose Zwiebel in die Erde einzupflanzen. Sie bereiten sich auf das folgende Frühjahr vor und bilden Wurzeln aus. Die Galanthus nivalis kann im ersten Jahr nur Blätter bilden und lässt die Blüte aus. Das Kleine Schneeglöckchen braucht kaum Pflege. Es muss nur darauf geachtet werden, dass der Boden nicht austrocknet.

Der richtige Standort und Boden für Galanthus nivalis

Das Kleine Schneeglöckchen bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Der Boden sollte durchlässig, frisch, lehmig-humos, kalkhaltig und nährstoffreich sein. Ebenso wäre ein schwach saurer bis schwach alkalischer Boden vorteilhaft. Bei Fragen zum richtigen Standort hilft Ihnen der/die LandschaftsgärtnerIn in Ihrer Nähe.

Verwendung des Kleinen Schneeglöckchens im Garten

• Unter Laubgehölzen
• Im Rasen
• Nordseitig vor Wänden
• Bienenweide und Schnittpflanze
• Im Naturgarten