Holen Sie sich den Rat vom Garten-Profi!

Hier finden Sie einen Fachbetrieb ganz in Ihrer Nähe.

Detailsuche >
Smart Garden für den modernen Privatgarten

Smart Garden

Der Smart Garden überzeugt durch eindeutige Vorteile

Der eigene Garten ist auch heute noch ein Sehnsuchtsort, um die Hektik des Alltags hinter sich zu lassen und in schöner Umgebung zu entspannen. Um den Garten weiterhin zu genießen und Arbeit zu minimieren, setzen heute viele Gartenbesitzer auf digitale Gartenkonzepte.


Die Nachfrage nach Smart Gardens ist groß, ob in der Stadt, der Vorstadt oder auf dem Land. Die Gartenarbeit schreckt heute viele nicht mehr davon ab, einen Garten anlegen zu lassen, da die vielen smarten Helfer, die Arbeit zum Teil abnehmen.


Die Gärten werden heute oftmals ebenso aufwändig gestaltet wie die Innenarchitektur eines Hauses. Auch eine Schwimmteich mit Außendusche, besondere Lichtinstallationen oder Hochbeete sind keine Seltenheit mehr. Denn die Vielfalt der Möglichkeiten ist heute größer denn je. Auch die digitalen Helfer im Garten machen eine Pflege bei einem aufwendig gestalteten Garten leicht möglich.

Der Smart Garden überzeugt durch kleine Helfer wie ein Mähroboter

Hilfreiche Technik für smarte Gärten

Die fortschreitende Digitalisierung unseres Alltags hat längst auch den Garten erreicht. Mähroboter übernehmen autonom den Rasenschnitt, eine automatische Bewässerung versorgt die Pflanzen optimal und spart dabei auch noch Wasser, weil sie bedarfsgerecht und zu den richtigen Zeiten eingesetzt wird. Gartenbesitzer haben mehr Freizeit als früher, aber auch mehr Möglichkeiten und Angebote, ihre Zeit sinnvoll im Garten zu verbringen. Viele Gartenarbeiten, die sich regelmäßig wiederholen, werden inzwischen automatisiert. Dabei ersetzt die Technik nicht das gärtnerische Wissen.

Installation, Betreuung und Pflege: digitale Angebote vom Landschaftsgärtner oder der Landschaftsgärtnerin

Viele GaLaBau Betriebe haben spezielle digitale Angebote entwickelt, die eine 24/7 Betreuung der Kundengärten sicherstellen. Entsprechende Server evaluieren die Daten aus verschiedenen Gärten und bei Abweichungen kann schnell reagiert werden. Die technischen Helfer werden auch gerne von älteren Gartenbesitzern in Anspruch genommen, die so ihre Flächen ums Haus mit weniger körperlichem Einsatz „in Schuss halten" können. Ein angenehmer Nebeneffekt ist außerdem, dass die neuen Geräte alle akkubetrieben sind und somit weder durch Lärm noch durch Abgase stören.

Das Smart-Gardening ist die logische und konsequente Weiterentwicklung von Hilfsmitteln und Geräten für die heutige Zeit
Technik ist wichtig, insbesondere da, wo sie Arbeiten erleichtert. Aber das wesentlichste Element, das Gärten erst zu Gärten macht, sind und bleiben Pflanzen. Die richtigen Gehölze, Stauden und Gräser auszuwählen, die für den jeweiligen Standort passen und den Wünschen der Gartenbesitzer entsprechen, ist für die Branche die primäre Aufgabe. Wenn ein smarter Garten gestalten werden soll, dann kann der Landschaftsgärtner alle Wünsche erfüllen.


Automatische Bewässerungssysteme nehmen Arbeit ab und regulieren die Wassermenge
Terrasse mit Wasserbecken - stilsicher & top gepflegt
Für weitere Details, klicken Sie hier!
Natürlich, verspielt, einzigartig!
Für weitere Details, klicken Sie hier!

Holen Sie sich den Rat vom Garten-Profi!

Hier finden Sie einen Fachbetrieb ganz in Ihrer Nähe.

Detailsuche >