Ilex aquifolium; Europäische Stechpalme

Familie: Stechpalmengewächse (Aquifoliaceae)

Funfact zur Europäischen Stechpalme: aquifolium = antiker Name für Stechpalme

Ilex aquifolium als heimische Pflanze

Die Europäische Stechpalme wächst in Europa und in Nordwest-Afrika. Zu finden ist sie in Buchen- und Buchen-Tannenwäldern. Allerdings ist sie schon in manchen Regionen gefährdet.

Die Europäische Stechpalme ist eine heimische Pflanze. Honigbienen bestäuben die weißen und duftenden Blüten. Viele Wildbienenarten sammeln den Pollen. Die für Menschen giftigen Früchte, sind für Vögel eine sehr wichtige Nahrungsquelle im Winter. Vögel können auch in Ruhe ihr Nest in der Stechpalme bauen und werden durch die dornigen Blätter vor anderen Fressfeinden beschützt.

Der Wuchs von Ilex aquifolium

Großstrauch bis Kleinbaum • Anfangs aufrecht
• Später leicht überhängend
• Höhe 3-10 m
• Krone kegelförmig-hochgewölbt

Die Blätter, Blüten und Früchte von Ilex aquifolium

Blüten Blätter und Frucht Rohr Stechpalme

Die Pflege und der Schnitt von Ilex aquifolium

Die Europäische Stechpalme ist eine anspruchslose Pflanze. Es soll besonders darauf geachtet werden, dass der Boden feucht ist. Um die Pflanze mit den nötigen Nährstoffen zu versorgen, sollte eine Mulchschicht oder Humus ausgebracht werden. Holen Sie sich hierfür Unterstützung vom Garten und Landschaftsbau-Fachbetrieb.

Der richtige Standort und Boden der Ilex aquifolium

Die Europäische Stechpalme mag halbschattige bis schattige Standorte. Humose, mäßig trockene bis feuchte, mäßig nährstoffreiche, kalkarme Böden bevorzugt die Stechpalme. Bei Fragen zum richtigen Standort hilft Ihnen der/die LandschaftsgärtnerIn in Ihrer Nähe.

Europäische Stechpalme

Verwendung von Ilex aquifolium im Garten

• Als Landschafts-, Park- und Gartengehölz
• Als Vogelschutz- und Nährgehölz
• Im Naturgarten