Holen Sie sich den Rat vom Garten-Profi!

Hier finden Sie einen Fachbetrieb ganz in Ihrer Nähe.

Detailsuche >
Sitzplatz im Garten mit Holzbank im Grünen vor Gartenhaus

Sitzplätze im Garten

LIEBLINGSPLÄTZE FÜR DAS LEBEN IM FREIEN

Bei schönem Wetter werden Sitzplätze zum Wohnzimmer unter freiem Himmel. Hier wird gesonnt, entspannt, gegrillt, gegessen und Zeit mit Familie und Freunden verbracht. Da ist es nicht übertrieben, auf die Planung und Ausstattung der Sitzgelegenheit ebenso viel Sorgfalt zu verwenden, wie auf die von Innenräumen. 

Bei der Planung der Sitzplätze gibt es vieles zu bedenken. Sollte der Sitzgelegenheit an einem vollsonnigen Plätzchen liegen? Tatsächlich raten Landschaftsgärtner eher, den Platz dort zu planen, wo tagsüber leichter Schatten herrscht, dafür aber die Abendsonne gemütliche Stunden beschert. Die Hitzesommer 2019 und 2020 haben deutlich gemacht, welchen Wert ein schattiger, kühler Platz im Garten hat. Ideal ist zum Beispiel ein Sitzplatz in der Nähe eines ausladenden Baums, dessen Krone auf natürliche Weise Schatten spendet.

Holzterrasse umringt von Wasser

Ob Holz, Natur- oder Betonstein – die Auswahl an Materialien ist groß. Idealerweise wird der Belag auf die Terrassen- und Gartenmöbel abgestimmt, damit alles gut zusammenpasst. Ein fachgerecht verlegter Boden auf Terrassen und Wegen bietet zudem Trittsicherheit.

Haben Sie bei der Anlage direkt daran gedacht, einen Sonnenschutz zu integrieren? Neben den traditionellen Sonnenschirmen gibt es alternative und äußerst schmückende Varianten, wie ein Sonnensegel, eine Pergola oder einen Pavillon. Letztere lassen sich als zusätzliches Highlight eindrucksvoll beranken, zum Beispiel mit Ramblerrosen, Kletterhortensien oder Clematis. Die Blüten dieser Pflanzen sind nicht nur schön anzusehen, sie werden auch gern von Bienen und Schmetterlingen angeflogen.

Die passende Bepflanzung rundet das Wohlfühl-Ambiente ab. Für ausreichend Sicht- und Lärmschutz sorgen zum Beispiel üppige Büsche oder grüne Bambushecken. Sehr schön sitzt es sich auch mitten in einem Blütenparadies. Eine Kräuterspirale sowie ein Gemüsehochbeet erfreuen Auge und Gaumen. Und wer sich bei wohltuenden Düften entspannen möchte, platziert im Umfeld der Terrasse aromatische Pflanzen wie Lavendel, Duftrosen oder Flieder.

An Möglichkeiten fehlt es nicht und selbst auf kleinen Grundstücken lässt sich Großes verwirklichen. Landschaftsgärtner kennen die Möglichkeiten, ein Grundstück zu gestalten, das zu den individuellen Nutzungserwartungen passt. Er gibt auch Tipps, an die ein Laie im ersten Moment vielleicht nicht denkt.

Bei schönem Wetter werden Sitzplätze und Terrassen zum Wohnzimmer unter freiem Himmel
Altersgerechter Garten mit Stil
Für weitere Details, klicken Sie hier!
Naturgarten soweit das Auge reicht
Für weitere Details, klicken Sie hier!

Holen Sie sich den Rat vom Garten-Profi!

Hier finden Sie einen Fachbetrieb ganz in Ihrer Nähe.

Detailsuche >