Holen Sie sich den Rat vom Garten-Profi!

Hier finden Sie einen Fachbetrieb ganz in Ihre Nähe.

Detailsuche >
Natursteintreppe führt in mit Natursteinmauer abgegrenzten Gartenbereich.

Steine

Stein: wunderschön für Wege, Terrassen oder Mauern

Neben den Pflanzen spielen Steine im Garten eine der Hauptrollen.
Wege, Treppen, Mauern und Sitzplätze – ob aus Natur- oder Betonstein – machen einen Garten erst richtig nutzbar, geben ihm Struktur und Atmosphäre.

Steintreppe führt in erhabenen Gartenbereich, der mit Steinmauer abgegrenzt ist.

Mauern, Wege und Treppen gliedern Räume, schaffen Zugänge und prägen den Stil und Charakter Ihres Traumgartens mit. Sie verbinden die einzelnen Gartenbereiche und lassen sie bei jeder Witterung sauberen und sicheren Fußes erreichen.

Grundsätzlich gilt: Ob man Beton- oder Naturstein verwendet, hängt unter anderem vom Einsatzbereich ab. Klassischerweise werden Terrassen eher mit Natursteinplatten und funktionelle Flächen wie eine Garageneinfahrt eher mit Betonstein gepflastert.

Beide Materialien können auch miteinander kombiniert werden – zum Beispiel indem in einem Weg aus Betonsteinpflaster in regelmäßigen Abständen Bänder aus Naturstein gelegt werden. Da Natürlichkeit rund um Haus und Garten sehr stark gefragt ist, bieten die Sortimente der Betonsteinhersteller zahlreiche Modelle, deren Struktur und Farbverläufe Natursteinen ähneln.

Schwimmteich mit Anspruch
Für weitere Details, klicken Sie hier!
Modern-Formal - mit Hochbeeten und Whirlpool
Für weitere Details, klicken Sie hier!

Holen Sie sich den Rat vom Garten-Profi!

Hier finden Sie einen Fachbetrieb ganz in Ihre Nähe.

Detailsuche >